Taraxacum sect. ruderalia – gewöhnlicher Löwenzahn

 

Taraxacum sect. ruderalia - gewöhnlicher Löwenzahn Blüte

 

 

 

Standort  sonnig bis halbschattig
Boden nährstoffreiche und lockere Böden werden bevorzugt, wächst aber auf so gut wie jedem anderen Boden auch: egal ob kiesig-steinig, lehmig und verdichtet, macht sogar vor Asphalt nicht halt
Wuchs krautig mit ausgeprägter Pfahlwurzel
Blütezeit April – Juli
Blütenfarbe gelb
Verwendung Blüten als Gelee bzw Löwenzahnhonig, Blätter im Frühling in Salaten, getrocknete Wurzel als Kaffeersatz
Besonderheiten Heilkraut, heimisches Wildkraut

 

zum Pflanzenlexikon