DSG und Jumbogras auf der Internationale Gartenmesse Tulln, vom 23.-27.08 2012

19. Juli 2012

(aktueller Pressetext für die Gartenmesse Tulln)
Doppelte Innovation: Franchise-System für Gärtner und Jumbograshecke: Gleich mit zwei Innovationen wartet ein junger Gärtnermeister aus Oberösterreich auf der diesjährigen internationalen Gartenmesse in Tulln auf:

Ein Franchise-System namens „Der Service Gärtner“ und ein besonderes Gras, dem „Jumbogras“. Nach knapp 13 Jahren Entwicklungszeit und eigener Erprobung wagt sich Gärtnermeister Reinhard Sperr mit einer besonderen Innovation auf den Markt. Er hat ein Franchise-System, also ein Partner-System mit einer „Service-Zentrale“ und zukünftig vielen engagierten Partnern, entwickelt, das Menschen auf die Selbstständigkeit als Gärtner vorbereitet und sie auch langfristig über die Gründungsphase hinaus begleitet. „Mit diesem Franchise-System gebe jungen und junggebliebenen GärtnerInnen ein fix-fertiges, erprobtes Dienstleistungs-System an die Hand und begleite sie in eine erfolgreiche Zukunft als Service Gärtner“, so Reinhard Sperr, der Erfinder dieser innovativen Dienstleistungsidee. Angebotene Dienstleistungen orientieren sich am Garten- und Landschaftsbau, jedoch auch mit einem hohen Anspruch an professionelle Gartenpflege und immer verbunden mit dem besonderen Service für Kunden.

Die zweite Innovation, die Reinhard Sperr parallel auf der Messe präsentieren wird, ist die sogenannte Jumbograshecke. Besonders schnellwachsende Gräser werden hier zu Hecken, Gruppen oder als Solitär-Pflanzen angeboten.

Die Vorteile: besonders rascher Aufwuchs (bis zu 4 Meter pro Jahr), sehr pflegeleicht und außerdem noch preiswert!

zur Startseite zu den News

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>