Das DSG Winterseminar 12 – diesmal in heimischen Gefilden (Salzburg)

8. März 2012

von Alexander Weckerle, DSG Lehrling

Am 02.03.2012 hatten wir ein Winterseminar, das mir persönlich sehr gut gefallen hat. Am Anfang des Tages führten wir mit Helga Gumpelmaier (Fa. Integral, Zell am Moos) ein Mitarbeitergepräch, wo wir über unsere Firma und dem, was wir erreichen wollen, sprachen.

Über unsere Ziele, was wir in diesem Jahr eventuell verbessen können und was schon gut funktioniert unterhielten wir uns ausführlich.
Danach bekamen wir ein afrikanisches Essen und hatten daraufhin einen Trommelkurs mit Olivie vom Verein Utamaduni (Salzburger African Center), wo wir zumindest mal einen Teil der Grundtrommeltechniken lernten.

Videoimpressionen von den Schlagwerkskuensten findest du hier: DSG youtube-Kanal

Daraufhin gingen wir kurz etwas trinken und schlossen gleich mit einer Stadtführung durch Salzburg an. Dort zeigte uns unser Stadtführer Philipp den Mirabellplatz und das Schloss Mirabell, wo er uns etwas über die verschiedenen Baustile der damaligen Zeit erzählte. Danach betrachteten wir den Mirabellgarten, wo die Statuen der vier Elemente standen. Von dort aus bemerkte man auch, dass man vom Schloss Mirabell eine wunderbare Sicht auf die Festung Hohensalzburg hat, für deren Errichtung man übrigens 700 Jahre brauchte.

Danach führte er uns zum Wohnhaus Mozarts, wo er uns noch einen viktorianischen Tanzstil vorführte. Im Anschluß kammen wir zum Geburtshaus von Christian Dopler und zum Residenzplatz.

Das Philipp die Geschichte Salzburgs nicht nur in der Theorie bestens kennt, sondern auch erfolgreich in die Praxis umsetzen kann beweisst er hier eindrucksvoll mit Stefi beim Einstudieren eines Menuetts aus Mozarts Zeiten…  Filmische Beweise findest du hier: DSG – Der Service Gärtner auf youtube . Die Statue Mozarts betrachteten wir auch noch. Diese führte zu ihren Zeiten jedoch zu großen Missverständnissen, weil das Erscheinungsbild von Mozart um ein vielfaches prächtiger aussah, als er in Wirklichkeit war.  Nach der Führung gingen wir noch kurz mit Philipp etwas trinken und im Anschluß in eine sehr gute Pizzeria. Zum Abschluss des Tages noch in Die Weiße.

von links: Alexander (Autor), Reinhard (DSG Franchise durfte am Nachmittag auch mit), Philipp, Corinna, Petra, Manfred, Zoltan; nicht am Bild: Stefi DSG Mondseeland-Chefin

Alexander Weckerle, www.derservicegaertner.com im Maerz 2012

 

zur Startseite zu den News

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>