Salix sachalinensis Sekka – Japanische Drachenweide

3. Januar 2013
Botanischer Name:Salix sachalinensis Sekka
Deutscher Name:japanische Drachenweide
Gängige Sorten:
Wuchs:3m hoch und breit, bis 5cm breite Zweigenden
Blüte von - bis (Monat):April-Mai
Frucht:
Standort:sonnig, frische, feuchte, humusreiche Lehm- und Sandböden
Verwendung:Solitärgehölz
zum Shop:
zum Pflanzenlexikon