März

Frostschäden bei Kirschlorbeer

13. März 2017
Frostschäden bei Kirschlorbeer & Co.

Heuer war wieder mal ein Winter, wie er früher einmal war… gut zum Skifahren, aber auch im Garten, um unliebsame Gäste, wie überwinternde Läuse, im Zaum zu halten.

Auch ein Zeugnis eines richtigen Winters sind ansonsten immergrüne und nun braune Pflanzen.

weiterlesen …

abgestorbene Triebspitze bei Kirschlorbeer wegen Frostschaden

Maulwurf – Talpa europaea vs. mit Wühlmaus – Arvicola terrestris

10. August 2016

Wir werden oft in Gärten gerufen um etwas gegen die Wühlmäuse im Garten zu tun. Doch sind es tatsächlich immer Wühlmäuse? Nein, sehr häufig ist es der unter Naturschutz stehende Maulwurf. Hier geben wir daher einen kurzen Überblick zur Unterscheidung der beiden (ungeliebten) Gäste und auch wie man sie wieder (einigermaßen) in den Griff bekommt.

weiterlesen …

gartenpflege-thumb

Rasenpflege: Vertikutieren, Rasendünger, Mähen, Rasenkrankheiten

14. März 2016

Heute schaun wir uns mal die Rasenpflege im Jahresverlauf an. Ein Thema bei dem sich wir mir scheint die Geister scheiden:

Jeder hat so seine eigenen Tipps und Tricks für den perfekten Rasen. Dabei gilt es nur ein paar Grundregeln zu beachten und einer gepflegten Fläche steht nichts im Weg.

Rasenschnitt – Wie oft und wie tief mähen?

Zu den wichtigsten Maßnahmen der Rasenpflege gehört der Schnitt. Neben scharfen Messern ist regelmäßiges Mähen das Um und Auf. Alle 7 bis 10 Tage sollte dieses erfolgen um sich eine schöne Grünfläche zu erhalten. Im Herbst und im Frühjahr liegt die Schnitthöhe auf ca 4cm, im Sommer 2cm höher aufgrund der höheren Temperaturen.

weiterlesen …

Rasenfläche mit Morgentau

Buchsbaumzünsler – Diaphania perspectalis

12. März 2016

Der Buchsbaumzünsler ist ein aus Ostasien eingeschleppter Schädling. Erst seit relativ kurzer Zeit (etwa ab 2007) macht er sich über unseren Buchs her und verbreitet sich hauptsächlich durch den Pflanzenhandel so stark. Neben dem Buchs befällt er auch vereinzelte Arten Ilex (Stechpalme) und Euonymus (Pfaffenhütchen).

weiterlesen …

Buchsbaumbeet mit Rindenmulch als Bodenabdeckung

Die Gartenplanung in der Gartengestaltung

9. März 2016

Die klassische Gartenplanung führt oft ein wenig ein Schattendasein. Nur warum? Für viele ist die durchdachte Planung des Eigenheims selbstverständlich. Warum also nicht auch die des Gartens? In vielen Köpfen ist fest verankert: das kann man selbst machen, da brauchts kein Konzept, einen Gartenarchitekten beauftragen ist rausgeschmissenes Geld, …. .

Tatsächlich braucht man für eine schöne Gartenanlage/einen schönen Garten nicht zwangsläufig auch einen Gartenarchitekten beauftragen. Nur um ein Gespräch mit einem Fachmann kommt man selten herum.

weiterlesen …

Gartengestaltung, Gartenplanung, Wasser im Garten, Quellstein aus Weißenbacher Mamor


Hochbeete – Grundanleitung, Schichtaufbau, Vor- und Nachteile

14. August 2015
Grundlegendes zum Hochbeet

Hoch- und auch Hügelbeete sind im Prinzip nichts anderes als ein Kompost (siehe Aufbau). Durch den Verrottungsprozess im Inneren ist es wärmer als im (Boden-)Beet, das fördert natürlich das Wachstum. Außerdem werden ständig Nährstoffe freigesetzt die zusätzlich als Nahrung zur Verfügung stehen ohne das man düngen müsste.

weiterlesen …

rundes Kräuter-Hochbeet, verkleidet mit Schilfmatten

Frühlingserwachen!

25. März 2013

Lang wurden wir auf die Folter gespannt, doch nun ist er endlich da …

der Frühling!

Die GartenliebhaberInnen unter euch hat’s ja bestimmt auch schon ein Zeitl in den Fingern gejuckt und der Winter wollt und wollt nicht weichen. Doch nun geht’s los! Endlich stecken die ersten Frühlingsboten ihre Blüten-Köpfe

weiterlesen …

Blüte Apfelbaum

Aktuelles: Baumschnitt, Gartenplanung

27. Februar 2013

Auch wenns draussen noch nicht danach aussieht, der Februar und März sind eine gute Zeit fuer den Obst- oder auch gewoehnlichen Baumschnitt. Weiters kann man bereits jetzt beginnen, sich um eventuelle Neu- oder Umgestaltungen im Garten Gedanken zu machen. Und zu diesen zwei Themen moechte ich ein paar Zeilen schreiben, um Ihnen die Planung dieser Arbeiten vielleicht ein bisschen zu erleichtern. Beginnen wir mit dem Baumschnitt: Allgemein kann man sagen, dass die kaelteste Zeit vorbei sein sollte, ehe man sich auf den Baum begibt. Zumindest sollte es meiner Meinung nach möglichst frostfrei sein. Ich hab in der Praxis auch schon Faelle gesehen, wo darauf keine Ruecksicht genommen wurde und zu meiner Verwunderung hat es auch in diesen Faellen keinerlei Probleme mit dem Neuaustrieb gegeben.

weiterlesen …

Blüte Apfelbaum