Firmenausflug zur Landesgartenschau nach Bad Ischl

28. Juni 2015

Etwas verspätet kommt heute unser Bericht vom Firmenausflug nach Bad Ischl:

Des Kaisers neue Gärten!

Da stellt man sich schon mal was großes vor, schließlich war Bad Ischl für die Sommerfrische das beliebteste Ziel der kaiserlichen Familie.

Wir freuten uns also schon gewaltig auf die Landesgartenschau und unsere Erwartungen waren entsprechend hoch. Das Wetter spielte leider nicht so mit, doch unserer Vorfreude tat das keinen Abbruch.

langsam verwachsende Brücke

Nach rund einer Stunde Fahrt waren wir in Bad Ischl, fanden auf Anhieb die Elektrotankstelle um unser Auto für die Heimreise fit zu machen und machten uns auf den Weg Richtung Austellungseingang.

Die Laternen beim Zugang waren stilecht und eine Eibenhecke wies uns bis zur Brücke den Weg.

Nun waren wir auch schon im “Kaiser Park” angelangt und überlegten welchen der Wege wir wählen sollen. Wir entschieden uns für die Pavillonrunde. Leider waren da tatsächlich nur einige Pavillon und ein malerischer Weg der teilweise durch lichten Wald führte.

Mini-Schloß mit leichtem Gruselfaktor

hier gehts zur Fotoausstellung

Von unserem höchsten Punkt aus entdeckten wir die obligatorischen Hängematten und rießige Legosteine. In der Parkanlage gab es eine interessante Fotoausstellung die sich um die Kaiserin drehte und einen Kräuterduftweg zum Barfußgehen.

 

Da bis jetzt noch nichts wirklich aufregendes dabei war, übten wir uns in Pflanzenkunde und hofften das die Riesenschaukeln ihren Namen gerecht wurden.

Und ja, das taten sie. Corinna und mir hat es reichlich Spaß gemacht! Superanstrengend zwar, jedoch genial!

 

Riesenschaukel

Juhuuuu

Danach verließen wir den Park erstmal um Mittag zu machen und um danach in den “Sisi Park” zu gelangen. Das Wetter besserte sich inzwischen auch etwas, sogar die Sonne zeigte sich.  :-)
(Kaiser)Linden begleiteten uns zum zweiten Teil der Gartenschau. Dieser war dann auch mehr nach unserem Geschmack.

Staudenpflanzungen, Wasserbecken und das beste von allem: ein Spielbereich inkl. Bachlauf! Das wünscht man sich doch für sich und seine Kinder auch.

Sperr Reinhard versteckt sich im KletterholzNatürlich fehlten auch einzelne Schaugärten und Grabbepflanzungen sowie ein Bereich für Bienen nicht.

Alles in allem war die Austellung für uns allerdings etwas enttäuschend. Allein der Name macht was her, doch von den vielen Gartenschauen die wir bisher besucht haben, war das irgendwie …… Naja, vielleicht waren unsere Erwartungen einfach zu hoch und man kann schließlich nicht jedes Mal was Neues erfinden.

Anbei noch ein paar Impressionen von der Gartenschau:

Reitgras Karl Förster in toller Kombi mit Verbena bonariensis, Eisenkraut

schöne Kombi aus Reitgras und Eisenkraut

Landesgartenschau Bad Ischl, Denkmal-Skulpuren

Nach-Denk-Mal

traumhafter Bachlauf samt Schwemmholz, super gemacht, Landesgartenschau Bad Ischl

Bachlauf der zum Spielen einlädt

Wasserspiel

Wasserspiel

Stefi Wassermann

Firmenausflug vom 19. Juni

zur Startseite zu den News

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>